Montag, 1. Oktober 2012

Duocarns 4: Adam der Ägypter von Pat McCraw



Autor: Pat McCraw
Titel: Duocarns - Adam der Ägypter
Originaltitel: ---
Verlag: Elicit Dreams
Erschienen: 29. Juni 2012
ASIN: B008GG9FMY
Seiten: 206 (nach Printausgabe)
Einband: e-book
Serie: Duocarns Bnd. 4

Band 1 Duocarns - Die Ankunft
Band 2 Duocarns - Schlingen der Liebe
Band 3 Duocarns - Die drei Könige
Band 5 Duocarns - Liebe hat Klauen
Band 6 Duocarns - Ewige Liebe
Band 7 Duocarns - Alien War Planet


Inhalt:

Solutosan hat sich ganz von den Duocarns zurückgezogen und lebt jetzt bei den Quinaris um von ihnen zu lernen, was es heißt ein echter Krieger zu sein, denn sein Sternenstaub ist nutzlos. Mit diesem Weg möchte er ein neues Leben beginnen. Und schließlich zieht es ihn auch wieder zurück nach Sublimar ...
Meodern hat inzwischen ganz andere Probleme. Ohne Gedächtnis irrt er in Vancouver umher und läuft dabei Lydia in die Arme, der Assistentin von Terzia, einer Designerin. Und so wird er auch schlankerhand als Model unter Vertrag genommen und feiert als Adam, der Ägypter, sein großes Debut. Als er schließlich sein Gedächtnis wieder bekommt setzt er Smu auf seinen Fall an, denn irgendwas kommt ihm daran nicht ganz geheuer vor ....


Leseprobe:

»Entschuldige, ich stehe heute etwas neben mir«, stammelte Ulquiorra. Er hatte ihn nicht, wie üblich, im Wohnzimmer des Hauses in Seafair abgesetzt, sondern vor dem Hauseingang.
»Das ist nicht schlimm, Ulquiorra«, sagte Meodern lächelnd.
Er wollte noch etwas sagen, aber da war der Torwächter schon wieder verschwunden.
Mit wem habe ich da eben gesprochen?, dachte er verwirrt. Er stand vor einem großen, weißen Haus. Abgetrennt durch eine schmale Uferstraße donnerten die Wellen des Ozeans und liefen schäumend an den Strand. Er blickte an sich hinab. Warum hatte er ein weißes Kleid an? Er zog das Kleidungsstück hoch. Darunter war er nackt. Nun ja, das würde wohl so seine Richtigkeit haben. Es war sommerlich warm, genau die richtige Temperatur für ein luftiges Gewand.
Langsam lief er los und wanderte ziellos durch die Straßen. Wohin lief er überhaupt? Er schaute wieder an sich hinunter. Wer war er eigentlich? Ach, war das nicht gleichgültig? Wo war er? Er erreichte eine etwas belebtere Gegend. An einer Straßenkreuzung stand eine Glaskiste mit Zeitungen. Auf denen stand »Vancouver Sun«. Aha, er war wohl in Vancouver. Schöne Stadt. Er grinste und ging weiter. Solange das Wetter gut war, machte es Spaß so herumzulaufen. Er sah zum Himmel. Der war strahlend blau! Na, wer sagts denn! Die Leute auf der Straße schauten ihn ein bisschen seltsam an, einige lachten. Aber er lächelte ihnen zu und gelegentlich grüßte er einen von ihnen freundlich. So, viele Straßen! Er würde Stunden brauchen, um sie sich alle anzusehen!
Da standen einige Leute vor einem Haus mit einer großen Glasfront. Warum warteten sie da? Es waren alles Männer. Hübsche Männer. Er blieb stehen, um sie zu betrachten.
Eine ältere, rothaarige Frau trat durch die Glastür und winkte ihm. »Hey, du da!«
Er drehte sich um. Aber da war niemand. Sie meinte wohl wirklich ihn.


Meine Meinung:

Und das war er .... Band 4 der Reihe um die Duocarns. Wie immer bin ich begeistert und will am liebsten sofort weiter lesen. Aber Arbeit geht nun mal vor und ich will euch ja nicht meine Meinung zu diesem Buch vorenthalten ;)

Diesmal kann man wieder voll in die Romantik und die Leidenschaft dieser Charaktere eintauchen. Denn es wird wieder heiß. Und das in mehr als nur einem Sinne. Und Pat McCraw hat es sich diesmal auch nicht nehmen lassen den Leser durchs Feuer zu schicken, denn sie hat den Mixer angesetzt und bei den Pärchen ein bisschen für Chaos gesorgt. Finde ich allerdings auch ein bisschen interessant *g*

Ok, zuerst einmal darf sich natürlich Meo freuen. War er bisher der Einzige der Duocarns, der in dieser Hinsicht leer ausging, so zeigt er endlich was in ihm steckt. Ich hatte schon immer die Vermutung das er ein kleiner Playboy ist .... und ich hatte recht. Gleich zwei Frauen, von denen ich leider kein Bild parat habe, hat er sich angelacht. Welche wirds denn wohl am Ende werden??

Dann darf natürlich auch Halia, die Tochter von Solutosan, endlich ihre Gefühle ausleben. Und das mit einem Mann der, sagen wir mal, etwas ungewöhnlich ist. Ausgerechnet an Luzifer verliert sie ihr Herz ... da kann man nur abwarten, wie es zwischen den beiden weiter geht.

Und auch Ulquiora darf endlich in dieser Hinsicht glücklich werden. Mit Maureen .... aber Moment, sie war doch die Freundin von Xanmeran? Richtig. Jetzt allerdings hat sie sich den hübschen Energetiker gekrallt. Die beiden geben aber auch wirklich ein tolles Paar zusammen ab :)

Und in vielerlei anderer Hinsicht darf man gespannt sein, wen die Autorin mit wem zusammen gesteckt hat. Denn diese Paare sind nicht die einzigen, die hier ein bisschen Roulette gespielt haben. Lasst euch überraschen, was sonst noch alles in diesem Band abgeht ^^

An dieser Stelle möchte ich dann auch mal ein kleines Resume zu den Charakteren abgeben. Eine geraume Weile durfte ich jetzt an ihrer Seite der Handlung folgen und ihnen zusehen. Man kann sagen, dass sie alle in gewisser Weise eine Entwicklung durchmachen mussten. Wie und in welche Richtung wird jeder selber feststellen, der die Bücher liest. Hier alles zu erzählen würde einfach den Rahmen sprengen. Nur soviel .... liebte ich zu Beginn noch alle Duocarns so war ich zwischenzeitlich auch mal fast gezwungen ein oder auch zwei von ihnen zu schlagen. Da zeigt sich wieder meine finstere Seite. Trotz allem sind es irgendwie alles liebenswerte Charaktere, jeder auf seine eigene Art .... ich würde keinen missen wollen.

Der Schreibstil wird meines Erachtens immer besser. Es fällt mir immer leichter in die Bücher einzutauchen und es ist dann auch schwer mich wieder herauszuholen ... und auch mit den örtlichen und zeitlichen Sprüngen kommt man immer besser zurecht ... ich finde auch, genau das macht den Reiz der Bücher aus. Viele Schauplätze, viele Charaktere und eine spannende Handlung ^^

Das Cover ist diesmal sehr kriegerisch. Auch wenn es im Buch eher ruhiger zugeht, was diese Richtung angeht. Es zeigt Solutosan und Arishar im Kampf ... zwei beeindruckende Männer in kriegerischer Aufmachung. Welches Frauenherz schlägt da nicht höher?
Der Titel allerdings spielt ja auf Meo an, denn dieser Titel ist ja sein Künstlername, unter dem er in der Modebranche als Model bekannt wird. Also wieder mal ein gelungenes Cover, welches die Vielschichtigkeit der Handlung wiederspiegelt.





Zum Schluss muss ich allerdings wieder einen Hinweis loswerden ... bitte Taschentücher bereit legen, denn ohne gehts mal wieder nicht. Ich freue mich sehr auf den nächsten Teil, denn die Duocarns haben ihre Krallen in mich vergraben und geben mich nicht mehr frei ... :p








Autorenporträt


Pat McCraw, die Kurzgeschichten-Schreiberin, begann nach dem Tod ihres geliebten Mannes mit ihrem »Duocarn« Werk. Durch ihre jüngste Tochter und deren Vorliebe für Fanfiction, Animes und Yaoi beeinflusst, erschuf sie in ihrer Buchreihe wunderschöne Traummänner, die erotische, sowie auch homoerotische Abenteuer durchleben.
Sie lebt mit ihren drei Kindern und zwei Hunden in der Eifel.

Kommentare:

  1. Band 4 war als das Ende der Duocarns geplant. Aber ich habe ohne die Jungs die Leere nicht ausgehalten. Also habe ich noch 3 weitere Bücher drangehängt. Allerdings ist nach Band 7 wirklich Schluss mit der Hauptstory. Wer die Geschichte kennt, wird ihre unendlichen, weiteren Möglichkeiten sehen. Man könnte z.B. noch schreiben wie es mit den Bacanis und Bacanars in der Tierstation weitergegangen ist, oder was die einzelnen Männer eigentlich gemacht haben BEVOR sie zu den Duocarns kamen. Ich denke allein die Abenteuer der Bacani-Jagd könnte noch Seiten füllen. Aber, da ich, wie Romy, Fan von Tervenarius bin, wird es ein recht dickes Folgebuch über seine Liebe zu David/Mercuran geben. Dann werdet ihr von Tervs unklarer Herkunft erfahren und warum er gelegentlich unkontrollierte Wutausbrüche bekommt. Bereitet euch auf ein seeeehr erotisches Buch vor. LG Pat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöle,
      erst mal vielen Dank für den Kommi ^^
      Da bin ich ja mal total erleichtert, dass nach Band 4 noch nicht Schluss ist. Das wäre echt schlimm für mich gewesen. Also freue ich mich einfach mal auf die nächsten 3 Bände der Hauptstory und das Bonusbuch mit Terv und David ;)
      Erst mal gehts weiter mit Band 5
      LG Romy :)

      Löschen